Der Forstbezirk Marienberg (Revier Zöblitz) verkauft auch in diesem Jahr wieder Weihnachtsbäume am Jägersteig.

Wann:
- Samstag, dem 07.12.2019 von 9:00 bis 12:00 Uhr
- Samstag, dem 14.12.2019 von 9:00 bis 15:00 Uhr.

 

Bitte Säge mitbringen!

 

 

Am 5. November 2019 traf sich der Stadtrat der Stadt Pockau-Lengefeld zu seiner 11. Sitzung im Jahr 2019.

Bürgermeister Ingolf Wappler eröffnete die Sitzung und informierte die Anwesenden über aktuelle Geschehnisse. Anschließend bestand wie gewohnt die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Im ersten Teil der Sitzung beschloss der Stadtrat, einen Teil der pauschalen Zuweisungen des Freistaates Sachsen zur Stärkung des ländlichen Raumes im Jahr 2019 für die Maßnahme „Deckenerneuerung Am Brunnen 5-8 im Stadtteil Wünschendorf“ zu verwenden und den anderen Teil der pauschalen Zuwendungen für die Maßnahme „Instandsetzung der Elektroinstallation Oberschule und Grundschule Lengefeld“.

Im nächsten Tagesordnungspunkt beschloss der Stadtrat der Stadt Pockau-Lengefeld die Aufhebung des Beschlusses zur Haushaltssatzung 2019. Dies war notwendig geworden, weil die Rechtsaufsichtsbehörde die Bekanntgabe- und Auslegungsfrist beanstandet hatte. Um diesen Fehler zu heilen, musste der Beschluss zur Haushaltssatzung vom 24.09.2019 aufgehoben werden. Im Anschluss daran beschloss der Stadtrat erneut die Haushaltssatzung 2019, dieses Mal unter Beachtung der Bekanntgabe- und Auslegungsfrist.

Unter Tagesordnungspunkt 7.3. befasste sich der Stadtrat mit einem Antrag der AfD-Fraktion bezüglich der Überprüfung der Notwendigkeit des Baues des Feuerwehrgerätehauses in Pockau. Der Antrag wurde, wie vom Verwaltungsausschuss empfohlen, mehrheitlich abgelehnt.

Im Anschluss hieran wurde der Stadtrat darüber informiert, dass dem Antrag der Fraktion Freie Wähler/SPD/Die Linke zur Aufnahme des Tagesordnungspunktes „Anfragen der Stadträtinnen und Stadträte“ zum Ende einer jeden Sitzung des Stadtrates entsprochen wird. Eine entsprechende Regelung in der Geschäftsordnung ist in Arbeit.

Den letzten Punkt auf der Tagesordnung bildete der Antrag der AfD-Fraktion zum Streusalzeinsatz im Straßenwinterdienst. Da für Angelegenheiten der Straßenunterhaltung der Verwaltungsausschuss zuständig ist, wird sich dieser demnächst mit diesem Thema befassen.

Die nächste Sitzung des Stadtrates findet voraussichtlich am 03. Dezember statt. Den genauen Zeitpunkt entnehmen Sie bitte den Aushängen an den Bekanntmachungstafeln oder unserer Internetseite. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind wie immer herzlich eingeladen.

"Die Weihnachtsgeschichte" - Falsche Kontaktdaten für Kartenvorbestellung

 

Am Dienstag, dem 10.12. und 17.12. um 20:00 Uhr zeigen Gunar Rug & Christian Keilig das Figurentheaterstück „Die Weihnachtsgeschichte“ nach Charles Dickens im Kulturcafé Lengefeld.

Karten können Sie gern unter der Telefonnummer 0173/8473338 vorbestellen und nicht, wie fälschlicherweise in der Ausgabe 22 des Stadtkuriers angegeben, unter der 0173/8473339.

Am 15. Dezember besteht wieder die Gelegenheit zu einer Nostalgie-Sonderfahrt mit dem Dampfzug und zwar heißt es dann wieder "Mit dem Dampfzug zur Bergparade nach Marienberg". Interessierten aus Chemnitz, aus dem Flöhatal und Pockau-Lengefeld ist damit die Möglichkeit gegeben, ganz entspannt nach Marienberg zu reisen. Neben der Direktfahrt vom Hauptbahnhof Chemnitz nach Marienberg werden auch wieder die beliebten Pendelfahrten zwischen Marienberg und Pockau-Lengefeld angeboten. Die genauen Fahrzeiten und Preise entnehmen Sie bitte dem unten aufgeführten Fahrplan.

Unterstützt wird die Sonderfahrt, wie bereits im letzten Jahr, durch das Unternehmen PRESS, die Stadtverwaltung Marienberg, die Stadtverwaltung Pockau-Lengefeld, die Erzgebirgsbahn sowie die Firma Auhagen.
  

 

Von Marienberg aus kann mit den Pendelzügen auch die Modellbahnausstellung des Modelleisenbahnclub "Flöhatalbahn" e.V. in Pockau besucht werden, welche am gleichen Adventwochenende stattfindet. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Die Landestalsperrenverwaltung informierte die Stadtverwaltung am 14. Juni und 30. Oktober 2019 darüber, dass die Mauerkrone der Talsperre Saidenbach gesperrt wurde.


Ausweichrouten für Wanderwege sind ausgeschildert!

Der Wanderweg über die Mauerkrone der Talsperre Saidenbach bleibt ab 17. Juni 2019 aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende November dieses Jahres an. Erst danach kann der Weg wieder für die Öffentlichkeit freigegeben werden. Die veränderte Streckenführung ist an den Wanderwegen ausgeschildert.

Der Stauraum der Trinkwassertalsperre und das Landschaftsschutzgebiet bleiben von den Arbeiten unberührt. Auch die Bewirtschaftung der Anlage ist unverändert möglich.

 

Durch Vandalismus wurden in unserer Stadt wieder Schäden angerichtet.

  1. Am Buswartehäuschen am Bahnhaltepunkt Lengefeld-Rauenstein wurden ein Seitenteil des Gebäudes sowie die Fallrohre der Dachentwässerung zerstört.

  1. Am Standort der historischen Pestsäule zwischen Reifland und Lippersdorf wurden das Bild mit der Darstellung der Geschichte und die Säule durch Gewalteinwirkung beschädigt.

  2. Die Innenwände des Rauensteiner Tunnels (Oederaner Straße) beschmierten Unbekannte mit roter Farbe.


Die Schäden zu Punkt 1 und 2 ereigneten sich wahrscheinlich im Zeitraum 10./11. Oktober 2019.
Der Schadenszeitraum zu Punkt 3 kann nicht genau beziffert werden.



Wer kann sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Täter geben?

Hinweise bitte an die

Stadtverwaltung Pockau-Lengefeld
Ordnungsamt
Markt 1
09514 Pockau-Lengefeld

Telefon: 037367/33310 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!