Am 16. Juni traf sich der Stadtrat der Stadt Pockau-Lengefeld zu seiner 6. Sitzung im Jahr 2020. Um auch bei dieser Sitzung die Vorschriften der Corona-Schutz-Verordnung einzuhalten, fand das Treffen wieder in der Aula der Oberschule Lengefeld statt.

Bürgermeister Ingolf Wappler eröffnete die Sitzung.

Im ersten Teil der Sitzung beschäftigte sich der Stadtrat nochmals mit der bereits beschlossenen Haushaltssatzung 2020 und dem dazugehörigen Haushaltsplan. Da die am 28.04.2020 beschlossene Haushaltssatzung 2020 einen formellen Fehler enthielt, beschloss der Stadtrat die korrigierte Haushaltssatzung 2020.

Auch der nächste Tagesordnungspunkt beinhaltete einen Korrekturbedarf an einer bereits beschlossenen Satzung. Der Stadtrat hob zunächst den Beschluss auf Erlass einer Veränderungssperre für den in Aufstellung befindlichen Bebauungsplan auf und beschloss im Anschluss daran den erneuten Erlass der Veränderungssperre. Dieses Verfahren war notwendig geworden, weil eine Ungenauigkeit zu rechtlichen Unsicherheiten hätte führen können. Daher hat die Rechtsaufsichtsbehörde empfohlen, den Beschluss abzuändern und neu zu fassen. Inhaltliche Änderungen sind von der erneuten Beschlussfassung nicht betroffen.

Im Anschluss daran beschloss der Stadtrat, im Rahmen der Ausschreibung der Planungsleistungen für den Breitbandausbau, die Leistungen zur Durchführung eines Vergabeverfahrens an eine Beratungsstelle aus Dresden zu vergeben. Zur Unterstützung und rechtssicheren Durchführung eines europaweiten Verhandlungsverfahrens wurde eine freie Angebotseinholung durchgeführt. Den Zuschlag erhielt die Stelle aus Dresden, da diese das wirtschaftlichste Angebot abgegeben hatte.

Weiter ging es mit dem Kauf eines Fahrzeuges für den Bauhof. Der Stadtrat beschloss den Kauf des Fahrzeuges „Piaggio Porter Heckkipper“, da das bisherige Fahrzeug, ein zwölf Jahre alter Piaggio APE, so starke Verschleißerscheinungen aufwies, dass eine Reparatur ausgeschlossen war. Die Anschaffung des Fahrzeuges passt sich in die Planung zur bedarfsgerechten Weiterentwicklung des gesamten Fuhrparks der Stadt ein. Durch die bereits getätigte Anschaffung des Geräteträgers „Holder“ als Winterdienstfahrzeug im Bereich des Gebäude- und Liegenschaftsmanagements und als Geräteträger für Kehr- und Mäharbeiten im Bauhof, kann die bisher geplante Anschaffung einer Winterdienstausrüstung für den Piaggio Porter entfallen. Die Festlegung auf den Fahrzeugtyp Piaggio Porter erfolgte, weil bisher positive Erfahrungen mit einem Fahrzeug aus der gleichen Typenreihe, welches sich schon im Besitz der Stadt befindet, gemacht wurden.

Zuletzt galt es wieder, die Annahme von Geld- und Sachspenden zu beschließen. Diesmal kamen diese den beiden Freiwilligen Feuerwehren in Lengefeld und Görsdorf zu Gute.

Die nächste Sitzung des Stadtrates findet voraussichtlich am 14. Juli statt. Den genauen Ort und Zeitpunkt entnehmen Sie bitte den Aushängen an den Bekanntmachungstafeln oder unserer Internetseite. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind wie immer herzlich eingeladen.

Am Freitag, den 19. Juni 2020 ist das Freibad Lengefeld in die neue Saison gestartet.

Geöffnet ist es von Montag bis Sonntag, jeweils in der Zeit von 12:00 bis 19:00 Uhr.

Bei schlechtem Wetter bleibt das Bad geschlossen.

 

 

Die Stadtbibliothek hat ihren Betrieb mit Einschränkungen wieder aufgenommen. Die Ausleihe erfolgt weiterhin vorerst über ein Bestell- und Abholsystem.
Bestellungen und Terminvereinbarungen sind wie folgt möglich:


per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
telefonisch: mittwochs und donnerstags von 9:00 bis 12:00 Uhr unter 037367/33361

Die bestellten Medien können montags in der Bibliothek in Pockau und dienstags in der Bibliothek in Lengefeld zu den vereinbarten Terminen abgeholt werden.

Die Stadtteilbibliotheken sind eingeschränkt und unter Einhaltung der Hygieneregeln zu den bekannten Öffnungszeiten wieder geöffnet. Bitte beachten Sie dazu die Aushänge vor Ort und die Hinweise der Mitarbeiterinnen.

Bücherei Lippersdorf
Donnerstag 15:00 bis 18:00 Uhr

Bücherei Reifland
2. + 4. Montag im Monat 16:00 bis 18:00 Uhr

Bücherei Wernsdorf
1. + 3. Montag im Monat 16:30 bis 18:30 Uhr


Bei Fragen sind die Bibliotheksmitarbeiterinnen unter den oben angegebenen Kontakten erreichbar.

 

Die Decke der Bundesstraße 101 zwischen Pockau und Forchheim wird von Montag (04.05.2020) bis 30. September in mehreren Abschnitten saniert. Laut Benjamin Kaden, Leiter des Sachgebietes Verkehrs- und Konzessionsrecht/Verkehrslenkung im Landratsamt, befindet sich der erste Abschnitt zwischen den Abzweigen Dorfstraße und Auf der Heide. Dort wird vom 4. Mai bis 17. Juni unter Vollsperrung gearbeitet. Die Umleitung erfolgt über die Staatsstraße 223 Richtung Olbernhau, zur B 171 Richtung Pfaffroda, über die S 215 zur S 207 Mittelsaida und weiter zur B 101.

(Quelle: Freie Presse vom 30.04.2020)

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Südwestsachsen (ZAS) informiert über die Öffnung der Grünschnittannahmeplätze

 

In der Zeit vom 25.04.2020 bis 14.11.2020 (witterungsabhängig) können die Annahmeplätze zu den ausgewiesenen Öffnungszeiten genutzt werden:

Pockau (ehem. Deponie)    jeden Samstag                    von  10:00 – 12:00 Uhr 

Wünschendorf                        jeden Samstag                    von  09:00 – 11:00 Uhr
  
Reifland                                     Samstag, ungerade KW    von  14:30 – 16:30 Uhr


Die Anlieferung von Grünabfällen am Grünschnittannahmeplatz ist nur unter Verwendung von Wertmarken möglich. Eine Barzahlung der fälligen Gebühren ist ausgeschlossen. Die Wertmarken sind vorab käuflich in den Ausgabestellen (in der Stadtverwaltung Pockau-Lengefeld im Rathaus Lengefeld und in der Bürgerservicestelle Pockau) zu erwerben.

Die Verwendung von Wertmarken ist möglich:

  • bei Säcken mit einem Fassungsvolumen bis max. 120l   1,00 EUR/Sack und
  • bei loser Anlieferung   4,00 EUR  je angefangenen  0,5m³


Die Abgabe von Grünabfällen ist auch weiterhin ganzjährig gegen Gebühr (Barzahlung)  an den Wertstoffhöfen des Verbandsgebietes sowie durch grundstücksbezogene Nutzung der Biotonne (s. Abfallkalender 2020) möglich.

Zusätzlich sind auch die städtischen Grünschnittannahmeplätze:

Forchheim (Ortsausgang Richtung Hutha, gegenüber George-Bähr-Straße 125)                                 
                     Samstag, gerade KW                 von  13:00 – 14:00 Uhr 


Lippersdorf
(am Steinbruch)
                      jeden Samstag                         von   09:30 – 10:30 Uhr


Wernsdorf
(Auf dem Steinberg - ehemalige Deponie )
                      Samstag, ungerade KW           von  09:00 – 11:00 Uhr

wieder geöffnet. Die Entgelte sind vor Ort zu entrichten.