Am 11. Mai traf sich der Stadtrat der Stadt Pockau-Lengefeld zu seiner 5. Sitzung im Jahr 2021 in der Aula der Oberschule Lengefeld.

Im ersten Tagesordnungspunkt beschloss der Stadtrat die Vergabe von Bauleistungen für den Umbau des Gebäudes Freiberger Straße 1 in Lengefeld zum Stadtarchiv, das Los 4 (Elektroinstallation) betreffend. Den Zuschlag erhielt eine Firma aus dem Stadtgebiet.

Im nächsten Tagesordnungspunkt beschloss der Stadtrat, den Rückbau des Nebengebäudes der Lehngasse 1 und 5 im Stadtteil Lengefeld im Rahmen des Förderprogrammes SOP zu unterstützen. Der Bürgermeister wurde ermächtigt, die entsprechende Fördervereinbarung mit dem Eigentümer abzuschließen. Die Auszahlung der Förderung erfolgt nur nach Bewilligung der zusätzlichen Finanzhilfen durch die SAB.

Im Anschluss daran bestätigte der Stadtrat das Ergebnis der Wahl der Ortsfeuerwehr Pockau wie folgt:

- Wehrleiter: Kamerad Florian Spiegelhauer

- 1. Stellvertreter: Kamerad Felix Keller

- 2. Stellvertreter: Kamerad Julian Löser

- Feuerwehrausschuss: Kameraden Mike Werzner, Jörg Wittmann, Uwe Badelt und
   Christian Wagner.

Die Wehrleitung der Ortsfeuerwehr Pockau wurde am 17.04.2021 für fünf Jahre neu gewählt.

Zuletzt galt es wieder, die Annahme von Geld- und Sachspenden zu beschließen. Dieses Mal kam die Spende der Freiwilligen Feuerwehr Pockau zu Gute.

Die nächste öffentliche Sitzung des Stadtrates findet voraussichtlich am 8. Juni in der Aula der Oberschule Lengefeld statt. Den genauen Zeitpunkt entnehmen Sie bitte den Aushängen an den Bekanntmachungstafeln oder unserer Internetseite.

Für die am 26. September 2021 stattfindende Bundestagswahl werden noch ehrenamtliche Helfer für die Mitarbeit in den Wahlvorständen in den Wahllokalen der Stadt Pockau-Lengefeld gesucht.

Interessenten melden sich  bitte zeitnah in der Hauptverwaltung der Stadtverwaltung Pockau-Lengefeld, Markt 1, 09514 Pockau-Lengefeld, Tel. 037367/33320 oder 33325 bzw. per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Südwestsachsen (ZAS) informiert:

In der Zeit vom 12.04.2021 bis 13.11.2021 können die Bürger der Stadt Pockau-Lengefeld folgende Plätze zu den ausgewiesenen Öffnungszeiten nutzen:

 - Pockau (ehem. Deponie)  jeden Samstag von  10:00 bis 12:00 Uhr 

 - Wünschendorf                   jeden Samstag von  09:00 bis 11:00 Uhr

 - Reifland                              Samstag, ungerade KW von  14:30 bis 16:30 Uhr

 

Bei den an den Grünschnittannahmeplätzen überlassenen Grünabfällen soll Baum- und Strauchschnitt einen maximalen Durchmesser von 15 cm und 1 m Länge nicht überschreiten. Grünabfälle, die die vorgenannten Abmessungen überschreiten, sind vor der Überlassung zu zerkleinern. (Die Anlieferung von Grünabfällen am Grünschnittannahmeplatz ist gemäß § 5 Abs.14 Gebührensatzung Erzgebirgskreis vom 23.11.2020 nur unter Verwendung von Wertmarken möglich. Eine Barzahlung der fälligen Gebühren ist ausgeschlossen.)

Derzeit ist auf Grund der durch die Corona-Pandemie eingeschränkten Öffnungszeiten der Stadtverwaltung jedoch ein Erwerb der Wertmarken vorab nicht möglich.
Somit ist bis auf Widerruf die Barzahlung der fälligen Gebühren bei Anlieferung an den Annahmeplätzen möglich.

- Bitte halten Sie möglichst passendes Bargeld bereit. -


Die Entsorgungsgebühr Grünschnittannahmeplätze gem. § 2 Abs.13 Gebührensatzung Erzgebirgskreis beträgt

  • bei Säcken mit einem Fassungsvolumen bis max. 120l 1,00 EUR/Sack und
  • bei loser Anlieferung   4,00 EUR  je angefangenen  0,5m³


Zusätzlich sind auch die städtischen Grünschnittannahmeplätze:

 - Forchheim (Ortsausgang Richtung Hutha, gegenüber George-Bähr-Straße 125)   
                          Samstag, gerade KW            von  13:00 bis 14:00 Uhr 

 - Lippersdorf (am Steinbruch)
                          
jeden Samstag                       von   09:30 bis 10:30 Uhr

 - Wernsdorf (Auf dem Steinberg - ehemalige Deponie )
                        Samstag, gerade KW        von  09:00 bis 11:00 Uhr


wieder geöffnet.

Die Abgabe von Grünabfällen ist auch weiterhin ganzjährig gegen Gebühr (Barzahlung) an den Wertstoffhöfen des Verbandsgebietes sowie durch grundstücksbezogene Nutzung der Biotonne (s. Abfallkalender 2021) möglich.

Es gelten die derzeitigen Vorgaben der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung (SächsCoronaSchVO). Bitte beachten Sie die notwendigen Mindestanforderungen bei der Anlieferung von Grünabfällen, halten Sie zu anderen Personen ausreichend Abstand (mind. 1,50 m) und tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung.

 

Zweckverband Abfallwirtschaft Südwestsachsen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

an mich wurde immer wieder der Wunsch herangetragen, die Alters- bzw. Ehejubiläen der älteren Bürger unserer Stadt im Amtsblatt abzudrucken.

Seit dem 25. Mai 2018 regelt das Bundesgesetz zur Datenschutz-Grundverordnung den Umgang mit persönlichen Daten neu. Seitdem können solche Daten nur noch unter bestimmten Voraussetzungen im Amtsblatt veröffentlicht werden. Die Handhabung persönlicher Daten erfordert gewisse Sorgfaltspflichten. Um diese auch zukünftig zu wahren, haben wir im Lauf der letzten Monate mehrere Möglichkeiten der Veröffentlichung untersucht und auch wieder verworfen. Umso mehr freue ich mich, dass wir nun einen Weg gefunden haben, dem Wunsch auf Veröffentlichung der Altersjubiläen (ab dem 70. Lebensjahr aller 5 Jahre) sowie der Ehejubiläen (ab dem 50.) nachzukommen. Dies erfordert jedoch auch Ihre Mithilfe. Wir werden in regelmäßigem Turnus (einmal im Monat) die nachfolgend abgedruckte Einwilligungserklärung sowie die Informationen nach Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung im Amtsblatt veröffentlichen. Sollten Sie den Wunsch haben, dass Ihr Alters- oder Ehejubiläum im Stadtkurier abgedruckt wird, bitten wir Sie, die Einwilligungserklärung ausgefüllt und unterschrieben an die Stadtverwaltung zurückzuschicken. Die Vordrucke liegen ebenfalls an der Anmeldung im Erdgeschoss des Rathauses Lengefeld und in der Bürgerservicestelle in Pockau zur Abholung bereit oder sie können auf der Internetseite der Stadt Pockau-Lengefeld heruntergeladen werden.

Bitte beachten Sie, dass es sich um eine einmalige Einwilligungserklärung handelt, die bei Bedarf (zum Beispiel aller fünf Jahre) neu eingereicht werden muss. Darüber hinaus bitten wir Sie, die unterzeichnete Erklärung mindestens 8 Wochen vor Ihrem Jubiläum bei der Stadtverwaltung Pockau-Lengefeld einzureichen. Die Einwilligungserklärung darf ausschließlich von dem / den Betroffenen persönlich erteilt werden. Somit ist die eigenhändige Unterschrift dieser Person(en) unerlässlich.

Ich hoffe, dass wir Ihrem Wunsch in dieser Art und Weise entsprechen können und freue mich auf zahlreiche Veröffentlichungen.

Ihr
Ingolf Wappler

 

 

In den Bibliotheken Pockau und Lengefeld erfolgt die Ausleite weiterhin über ein Bestell- und Abholsystem.
Bestellungen und Terminvereinbarungen sind wie folgt möglich:


per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
telefonisch: mittwochs und donnerstags von 9:00 bis 12:00 Uhr unter 037367/33361

Die bestellten Medien können montags in der Bibliothek in Pockau und dienstags in der Bibliothek in Lengefeld zu den vereinbarten Terminen abgeholt werden.


Die Stadtteilbibliotheken in Lippersdorf, Reifland und Wernsdorf sind geschlossen.