Aufruf zur Einreichung von Kandidatenvorschlägen

 

Mit dem Ehrenpreis, der jährlich in der Stadt Pockau-Lengefeld verliehen wird, soll herausragendes bürgerschaftliches Engagement gewürdigt werden.

 

Der Ehrenpreis ist in folgenden Kategorien ausgeschrieben:

Einzelpersonen • Vereine und Organisationen • Projekte und Initiativen • Unternehmer

Voraussetzung für eine mögliche Auszeichnung ist das Engagement innerhalb des Stadtgebietes von Pockau-Lengefeld. Einzelpersonen dürfen sich nicht selbst vorschlagen. Außerdem müssen sich Einzelpersonen seit mindestens fünf Jahren ununterbrochen, regelmäßig und ohne Entgelt in der Freizeit engagieren. Die Antragstellung erfolgt ausschließlich auf den dafür vorgesehenen Formularen, die von der Stadtverwaltung bereitgestellt werden.

 

Erhältlich sind diese im Bürgermeisteramt der Stadt Pockau-Lengefeld, Lengefeld, Markt 1, 09514 Pockau-Lengefeld oder unter


Kandidatenvorschläge sind schriftlich bis zum 7. Mai 2017 (Ausschlussfrist) bei der Stadt


Pockau-Lengefeld, Bürgermeisteramt, Lengefeld, Markt 1, 09514 Pockau-Lengefeld einzureichen.

 

Wappler, Bürgermeisteramt