IMG 2233beaSK 

Ab 10.12.2017 gelten bei Bahn und Bus für die nächsten zwölf Monate wieder neue Fahrpläne. Im Fahrplan der Flöhatalbahn bleiben die Abfahrts- und Ankunftszeiten konstant. Das Fahrtenangebot verbessert sich durch zusätzliche Züge am Abend.

Es fährt montags bis freitags wieder ein Zug 19.09 Uhr ab Chemnitz. In der Gegenrichtung verkehrt täglich zusätzlich ein Zug 19.43 Uhr ab Olbernhau. Der letzte Zug ab Chemnitz 22.10 Uhr fährt wieder täglich bis Olbernhau. (Diese Fahrten waren vor einigen Jahren aufgrund Mittelkürzungen der Staatsregierung an den Verkehrsverbund Mittelsachsen gestrichen worden.)

 

Die Erzgebirgsbahn erhält in puncto Kundenzufriedenheit und Pünktlichkeit immer Spitzenwerte im Vergleich mit anderen Unternehmen. Davon profitieren die täglich durchschnittlich eintausend Fahrgäste, die die Züge der Flöhatalbahn benutzen. Die Reisezeit zwischen Chemnitz und Reifland-Wünschendorf beträgt 40, in Gegenrichtung 45 Minuten; bis bzw. ab Pockau-Lengefeld ist man 46 bzw. 52 Minuten unterwegs.

 

Montags bis freitags fährt pro Richtung von früh bis spät fast zu jeder Stunde ein Zug: ab Chemnitz zwischen 5.08 Uhr und 22.10 Uhr (außer 11.08 Uhr und 21.08 Uhr). In der Gegenrichtung fahren ab Pockau-Lengefeld stündlich Züge nach Chemnitz zwischen 4.57 Uhr und 20.57 Uhr (außer 11.57 Uhr). Am Wochenende und feiertags fahren die Züge aller zwei Stunden, abends zusätzlich noch einer  21.57 Uhr ab Pockau-Lengefeld nach Chemnitz. Im Chemnitzer Hauptbahnhof bestehen Anschlüsse zu Regionalzügen sowie zu Straßenbahnlinien zur Zentralhaltestelle und weiter Richtung Stollberger und Annaberger Straße, die seit wenigen Jahren direkt in der Bahnhofshalle halten. Fahrgäste mit Verbundticket zahlen für die Nutzung von Straßenbahnen und Bussen in Chemnitz keinen Cent zusätzlich, weil diese Leistungen bereits im Ticket enthalten sind. Genauso verhält es sich bei der Nutzung von Bussen von und zu den vier Bahnhaltestellen im Stadtgebiet von Pockau-Lengefeld oder bei Anschlussverbindungen in anderen Gemeinden im Verbundgebiet.

 

Ab Fahrplanwechsel setzt die Erzgebirgsbahn auf der Flöhatalbahn neben den gewohnten Triebwagen (mit der Bezeichnung Desiro) auch von der Chemnitzer Citybahn angemietete Triebwagen („Regioshuttle“) ein. Diese haben ein etwas geringeres Platzangebot, sind aber genauso zügig und komfortabel unterwegs.

 

Die neuen Fahrpläne der Flöhatalbahn ab 10.12.2017 finden Sie hier:

Chemnitz - Olbernhau

Olbernhau - Chemnitz