Umfangreiche Gleisbauarbeiten auf der Flöhatalbahn führen zu veränderten Fahrzeiten mit Ersatzverkehr vom 26.07. bis 02.09.2021.

Die Erzgebirgsbahn führt zwischen Hetzdorf und Grünhainichen-Borstendorf Gleisbauarbeiten durch, hier werden Schwellen gewechselt. Das geht nur unter Vollsperrung des Abschnitts. Gezielt wird dazu die Zeit der Sommerschulferien genutzt, weil dann keine Schüler in den Zügen mitfahren. Reisende aus Richtung Pockau-Lengefeld nach Chemnitz fahren bis Grünhainichen-Borstendorf mit dem Zug und steigen dort in den Bus um, der direkt am Bahnsteig hält. Der Bus fährt bis Flöha, wo wieder in den Zug umgestiegen wird. Das Gleiche gilt umgekehrt in der Gegenrichtung.

Bitte beachten Sie:
Die Züge aus Richtung Chemnitz kommen in Pockau-Lengefeld gegenüber dem Normalfahrplan zwischen 16 und 23 Minuten später an und fahren in Richtung Chemnitz zwischen 12 und 19 Minuten früher ab.

An den ersten beiden Tagen (26. und 27.07.) gilt abweichend davon, dass der Ersatzverkehr ab Flöha durchgängig bis Olbernhau und in Gegenrichtung durchgeführt wird.

Die gültigen Fahrpläne finden Sie hier: