Die Stadtverwaltung Pockau-Lengefeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Mitarbeiter/in für das Sekretariat in den Grundschulen Lengefeld und Lippersdorf

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für zwei Jahre gemäß § 14 Abs. 2 TzBfG. Die Voraussetzungen müssen bei den Bewerbern vorliegen.

 

Sie sollten sich bewerben, wenn Sie freundlich und konsequent auftreten, vor allem gegenüber Schülern und Besuchern, zuverlässig und zielstrebig sind und sich mit den Aufgaben der Schule identifizieren.

 

Fachlich sollten Sie die Grundsätze der Haushaltsführung beherrschen, da die Verwaltung der Schulkonten ebenso zu Ihren Aufgaben gehört wie das selbstständige Verfassen von Schriftstücken zu vorgegebenen Sachverhalten oder das Führen der Schülerakten. Dafür sind Sie versiert im Umgang mit den Standard-PC-Anwendungen und vertraut mit den Regeln der neuen Rechtschreibung sowie mit den entsprechenden DIN-Vorschriften für Korrespondenzen.

 

Darüber hinaus wird von Ihnen erwartet, dass Sie bereit sind, sich in die Schulverwaltungssoftware SaxSVS einzuarbeiten sowie an notwendigen Fortbildungsmaßnahmen teilzunehmen, gegebenenfalls auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit.

 

Außerdem sollten Sie über anwendungsbereite Kenntnisse in Erster Hilfe verfügen.

 

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD.

 

Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre vollständige und aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 26.03.2017 an die

Stadtverwaltung Pockau-Lengefeld

Frau Klaus

Lengefeld

Markt 1

09514 Pockau-Lengefeld

 

Wir weisen freundlichst darauf hin, dass Kosten, die mit der Bewerbung verbunden sind, nicht erstattet und Bewerbungsunterlagen nur in einem ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Anderenfalls werden diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Zudem erklären Sie sich mit Ihrer Bewerbung einverstanden zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens.

 

Pockau-Lengefeld, den 11.03.2017

 

Wappler

Bürgermeister