Die Stadt Pockau-Lengefeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

              einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin für den städtischen Bauhof und das Schwimmbad

 

Die Tätigkeit umfasst im Wesentlichen:
- Unterhaltung  und Instandsetzung von Straßen, Gehwegen und Plätzen,
- Pflege und Unterhaltung von Park- und Grünanlagen und der öffentlichen Spielplätze,
- Unterhaltung und Instandsetzung kommunaler Objekte                                                        

Darüber hinaus ist der Einsatz als Mitarbeiter im Freibad Lengefeld während der Sommersaison vorgesehen.

Dazu gehören folgende Aufgaben:
- Vertretung des Schwimmmeisters im Freibad des Ortsteiles Lengefeld (Betriebsaufsicht, Beaufsichtigung des Badebetriebes). 
- Durchführen von Reinigungsarbeiten
- Erste-Hilfe-Maßnahmen und Wasserrettung

Die Übertragung weiterer Aufgaben im Rahmen des Direktionsrechts behält sich der Arbeitgeber vor.

Als persönliche Voraussetzungen werden erwartet:
- erfolgreicher Abschluss als Fachangestellte/r für Bäderbetriebe, Schwimmmeister/in oder Schwimmmeistergehilfe/in  
- ausgeprägtes technisches und praktisches Verständnis,
- handwerkliches Geschick,
- Höhentauglichkeit,
- Organisations- und Durchsetzungsvermögen,
- freundliches und dienstleistungsorientiertes Auftreten,
- zeitlich flexibel einsetzbar nach Dienstplan, auch an Wochenenden, Feiertagen sowie an Nachmittagen oder nachts, 
- engagiertes und selbstständiges Arbeiten,
- Teamfähigkeit,
- nach Möglichkeit Führerschein LKW sowie die Berechtigung zum Einsatz der im Bauhof vorhandenen Technik (z.B. Hebezeuge, Schweißgeräte).
 

Wir bieten:
Eine vielseitige und interessante Aufgabe mit einer durchschnittlichen regelmäßigen Arbeitszeit von 35 Stunden pro Woche. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, EG 5.
Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre vollständige und aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 20.01.2019 an die

 

 Stadtverwaltung Pockau-Lengefeld 
 Frau Klaus
 Lengefeld
 Markt 1
 09514 Pockau-Lengefeld

 

Wir weisen freundlichst darauf hin, dass Kosten, die mit der Bewerbung verbunden sind, nicht erstattet und Bewerbungsunterlagen nur in einem ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Anderenfalls werden diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Zudem erklären Sie sich mit Ihrer Bewerbung einverstanden mit der elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens.


Pockau-Lengefeld, den 17.12.2018             

 


Wappler
Bürgermeister