Der Zweckverband Abfallwirtschaft Südwestsachsen (ZAS) informiert:

 

Im Jahr 2018  werden wieder saisonale Grünschnittannahmeplätze im Erzgebirgskreis mit Unterstützung einzelner Kommunen zur Annahme von Grünabfällen (Laub, Gras, Baum- und Strauchschnitt) betrieben. In der Zeit vom 14.04.2018  bis 14.11.2018 können die Bürger der Stadt Pockau-Lengefeld und den Ortsteilen folgende Plätze zu den ausgewiesenen Öffnungszeiten nutzen:


• Pockau (ehem. Deponie)        jeden Samstag                        von  10:00 bis 12:00 Uhr

• Wünschendorf                                jeden Samstag                         von  09:00 bis 11:00 Uhr

• Reifland                                                Samstag, ungerade KW      von  14:30 bis 16:30 Uhr

 

Bei den an den Grünschnittannahmeplätzen überlassenen Grünabfällen soll Baum- und Strauchschnitt einen maximalen Durchmesser von 15 cm und  1 m Länge nicht überschreiten. Grünabfälle, die die vorgenannten Abmessungen überschreiten, sind vor der Überlassung zu Zerkleinern. Die Anlieferung von Grünabfällen am Grünschnittannahmeplatz ist gemäß § 5 Abs.12 Gebührensatzung Erzgebirgskreis vom 20.11.2017 nur unter Verwendung von Wertmarken möglich. Eine Barzahlung der fälligen Gebühren ist ausgeschlossen. Die Entsorgungsgebühr der Grünschnittannahmeplätze gem. § 2 Abs.13 Gebührensatzung Erzgebirgskreis beträgt

 

• bei Säcken mit einem Fassungsvolumen bis max. 120 l    1,00 EUR/Sack und


• bei loser Anlieferung   4,00 EUR  je angefangenen  0,5 m³
 

Die Wertmarken sind vorab käuflich in den Ausgabestellen (Stadtverwaltung Pockau-Lengefeld in beiden Rathäusern)  zu erwerben.


Wertmarken aus den  Vorjahren verlieren ab dem Jahr 2018 ihre Gültigkeit und werden bei der Abgabe von Grünabfällen nicht mehr entgegengenommen. Diese können nur in der Stadtverwaltung Pockau-Lengefeld, Rathaus Lengefeld, Markt 1, in der Kasse oder in der Dienststelle des ZAS in 09496 Marienberg, Schillerlinde 6 bis 30.11.2018 rückgetauscht werden. Die Bürger bezahlen bei Abgabe ungültiger Wertmarken den Differenzbetrag und erhalten dafür neue gültige Wertmarken.
 

Die Abgabe von Grünabfällen ist auch weiterhin ganzjährig gegen Gebühr (Barzahlung)  an den Wertstoffhöfen im Verbandsgebiet sowie durch grundstücksbezogene Nutzung der Biotonne (s. Abfallkalender 2018) möglich.
 

Die Abgabe von kompostierbaren Abfällen ist auch weiterhin ganzjährig gegen Gebühr (Barzahlung)  an den Wertstoffhöfen des Verbandsgebietes sowie durch grundstücksbezogene Nutzung der Biotonne (s. Abfallkalender 2018) möglich.
 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Zweckverband Abfallwirtschaft Südwestsachsen

 


Hinweis der Stadtverwaltung:

 
Zusätzlich zur Annahme an den Grünschnittannahmeplätzen des Zweckverbandes erfolgt die Annahme auch wieder an den Annahmestellen in
 

Forchheim (Ortsausgang Richtung Hutha, gegenüber George-Bähr-Straße 125)
ab 05.05.2018, gerade Kalenderwoche, Samstag von 13:00 bis 14:00 Uhr

 

Lippersdorf (am Sportplatz)    
ab 14.04.2018 jeden Samstag von 09:30 bis 10:30 Uhr

 

Wernsdorf (Auf dem Steinberg - ehemalige Deponie) 
ab 14.04.2018, ungerade KW, Samstag von 09:00 bis 11:00 Uhr


Die Entgelte sind vor Ort zu entrichten.