Selbst wenn man die Farbe Gelb sehr mag, sind gelbe Säcke keine Augenweide, wenn sie tagelang am Straßenrand stehen. Zumal es natürlich nicht an erster Stelle ein optisches Problem ist. Zieht ein Gewitter über die Stadt, fliegen die Säcke durch die Gegend und der Inhalt verteilt sich. Bei höheren Außentemperaturen kommt es teilweise zu unangenehmen Geruchsbelästigungen. Auch Insekten und größere Tiere wie Ratten und Marder werden angelockt.

Aus diesen Gründen erinnert das Ordnungsamt noch einmal daran, dass die gelben Säcke erst zeitnah vor dem Abholungstermin rausgestellt werden sollten. Und natürlich sollten auch gelbe Säcke, die zu spät herausgestellt wurden, vom Straßenrand wieder entfernt werden.Die Entsorgungstermine werden regelmäßig im Amtsblatt bekanntgemacht bzw. können dem Abfallkalender und der Internetseite des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Südwestsachsen (www.za-sws.de) entnommen werden.