Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir informieren Sie auf dieser Seite vorrangig über aktuelle, pandemiebedingte Meldungen aus den Einrichtungen unserer Stadt. Aber auch Informationen zur Terminbuchung für eine COVID-19-Impfung stellen wir Ihnen nachfolgend zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass wir diese Informationen lediglich an Sie weiterreichen, weswegen Sie sich bei Fragen bitte an die Telefon-Hotline 0800 0899 089 wenden möchten.

 

Für allgemeingültige Regelungen und Fragen bitten wir Sie, sich auf den Internetseiten des Landkreises oder der Staatsregierung zu informieren. Für Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2 hat das Land auch eine Telefonhotline eingerichtet: 0800/1000214.

Das Gesundheitsamt des Landkreises ist derzeit Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag: 08:00 - 16:00 Uhr, Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr, Samstag, Sonntag: 09:00 - 16:00 Uhr erreichbar unter: 03733/831-4444 oder 03771/277-4444.

 


Informationen zu unseren städtischen Einrichtungen (Stand 13.01.2021):

 

Das Rathaus ist bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Eine persönliche Vorsprache ist nur in Ausnahmefällen und nur nach vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail möglich. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen aber für Ihr Anliegen telefonisch oder auf elektronischem Weg gern zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass dringende Meldeangelegenheiten nur nach vorheriger telefonischer Absprache in der Meldebehörde im Rathaus Lengefeld vorgenommen werden können. Die zuständige Kollegin erreichen Sie unter der Telefonnummer 037367/333-56.

 

Für den Zahlungsverkehr mit der Stadtverwaltung nutzen Sie bitte bargeldlose Verfahren. Die Annahme von Bargeld ist nicht möglich.

Stadtverwaltung Pockau-Lengefeld
Zentrale Rufnummer: 037367/333-10
Fax: 037367/333-50

 


Die gesamten städtischen Einrichtungen sind derzeit geschlossen. Die Notbetreuungen finden entsprechend der durch die Landesregierung geschlossenen Regularien statt. Informationen hierzu erhalten Sie auf den Seiten der Sächsischen Landesregierung.

 

Oberschule Lengefeld:
Informationen zur Oberschule erhalten Sie über den direkten Link der Oberschule bzw. über die Schulplattform "Lernsax".

Grundschule Pockau:
Informationen zur Grundschule Pockau erhalten Sie über den direkten Link der Grundschule bzw. über die Schulplattform "Lernsax".

Grundschule Lengefeld:
Informationen zur Grundschule Lengefeld erhalten Sie über den direkten Link der Schuldatenbank bzw. über die Schulplattform "Lernsax".

Grundschule Lippersdorf:
Informationen zur Grundschule Lippersdorf erhalten Sie über den direkten Link der Schuldatenbank bzw. über die Schulplattform "Lernsax".

Schulhort "Biberbande" Lengefeld:
Aufgrund des derzeitigen Infektionsgeschehens können die Kinder im Schulhort "Biberbande" nur bis 15:30 Uhr betreut werden.

Kita "Zwergenhaus" Forchheim:

Die Betreuung in der Mehrzweckhalle kann zunächst nur von 6:30 Uhr bis 15:30 Uhr erfolgen.
Für die Krippengruppe aus Forchheim in der Kita Pockau gelten die Öffnungszeiten der Pockauer Einrichtung von 6:00 Uhr (bei Bedarf) bis 16:00 Uhr.


Kita "Apfelbäumchen" Lippersdorf:
Aufgrund des derzeitigen Infektionsgeschehens mussten die Öffnungszeiten wie folgt verkürzt werden:
- Kindergarten und Krippe: 7:00 Uhr bis 15:30 Uhr
- Frühhort ab 7:00 Uhr
- Hort bis 16:30 Uhr 



Impfzentren sind in Betrieb gegangen


Am 11. Januar 2021 sind die Impfzentren im Freistaat Sachsen in Betrieb gegangen. Eine Impfung kann ausschließlich nur nach Anmeldung online oder telefonisch über das Termin-Management des Impfzentrums erfolgen.

Informationen zur Terminbuchung für eine COVID-19-Impfung stehen auf der Website der Landkreisverwaltung zur Verfügung.


Impfzentrum im Erzgebirgskreis:

Festhalle Annaberg-Buchholz
Ernst-Roch-Straße 4
09456 Annaberg-Buchholz

Informationen zur Terminbuchung für eine COVID-19-Impfung

Zur Terminbuchung für eine COVID-19- Impfung ist die Website https://sachsen.impfterminvergabe.de/ freigeschaltet. Die Anmeldung besteht aus 2 Schritten: Der Anmeldung und der Terminvereinbarung.

Schritt 1: Anmeldung
Da die Impfung schrittweise in priorisierten Gruppen erfolgt, wird bei der Berechtigungsprüfung zunächst überprüft, ob Sie berechtigt sind. Anschließend geben Sie Ihre persönlichen Daten ein, die zur Terminvereinbarung nötig sind. Mit Hilfe eines von Ihnen gewählten Passwortes können Sie im Anschluss auf die Terminvereinbarung zugreifen. Sie erhalten nun an die angegebene E-Mail-Adresse einen Link zur Terminvereinbarung.

Schritt 2: Terminvereinbarung
Wenn Sie sich erfolgreich angemeldet haben, können Sie Ihren Wunschtermin im Impfzentrum wählen. Innerhalb Sachsens ist das Impfzentrum frei wählbar. Die erste und zweite Impfung müssen im selben Impfzentrum vorgenommen werden. Ist die Eingabe aller Angaben positiv, erhalten Sie eine Bestätigung Ihres Impftermins sofort zum Download.

Zum Impftermin sind mitzubringen:
- die Terminbestätigung
- der bereits ausgefüllte ärztliche Anamnese-Bogen
- der Bogen zur Impfaufklärung
- das Personaldokument
- die Krankenversicherungskarte
- der Impfausweis
- sowie wichtige Unterlagen wie etwa ein Herzpass, ein Diabetikerausweis oder eine Medikamentenliste.