Lengefeld

09514 Pockau-Lengefeld

Sonstige Informationen

Die in den Jahren 1929 - 1933 erbaute Talsperre ist die größte Trinkwasser  - Talsperre in Sachsen. Sie dient vorrangig der Trinkwasserversorgung von Chemnitz und kleineren Orten der Umgebung und umfasst 22,4 Mio m³ Wasser, auf einer Fläche von 146 ha.

 

Die Staumauer ist begehbar und hat eine Höhe von 48 m und ist 4 m breit.

 

Verbunden ist die Talsperre über Kanäle, Rohrleitungen, Stollen und Bäche mit den Talsperren Neunzehnhain I und II und der Talsperre Einsiedel.

 

Rund um die Saidenbachtalsperre erstreckt sich ein ca. 4500 ha großes, reizvolles Landschaftsschutzgebiet.

 

Ein Naturlehrpfad und viele Wanderwege laden zu einem Spaziergang entlang des Gewässers ein.